Nüsser Ovend soll zurückkommen

Nüsser Ovend soll zurückkommen

Eigentlich ist im September ja karnevalsfreie Zeit. Schützenfest ist gerade vorbei und bis zum 11.11. ist es noch ein paar Wochen hin. Die Karnevalsgruppe der Neusser Heimatfreunde durchbricht diese starre Terminvorgabe jetzt mit der "Jecken Talentprobe".

Sie haben Künstler, Sänger und "jeden, der unterhält" eingeladen, Darbietungen für den Nüsser Ovend 2.0 im kommenden Jahr zu präsentieren.

Am Ende wird natürlich ein Sieger gekürt. "Narrenkappe und Jackett ziehen wir natürlich noch nicht an, das ist vor dem 11.11. strengstens verboten", zwinkert der Präsident der wieder ins Leben gerufenen Traditionsgruppe Jean Heidbüchel. Der 25-Jährige will mit einigen jungen Mitstreitern wieder lokalen Karneval, lokale Unterhaltung machen — und allem Anschein nach läuft das gut an.

"Wir haben bereits genug Darsteller für das Abendprogramm der Talentprobe am 14. September. Jetzt freuen wir uns auf Besucher — der Eintritt ist frei!" Die Talentprobe der Heimatfreunde startet am 14. September um 19 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr in der Trafostation, Deutsche Straße 2.

(Kurier-Verlag)
Mehr von Stadt-Kurier