In Vorst gibt es wieder jede Menge zu erleben Kulturoffensive auf dem Tuppenhof

Kaarst/Vorst · Auch in diesem Jahr wird der Kaarster Kulturbereich zusammen mit dem Förderverein des Tuppenhofes wieder ein buntes Programm präsentieren. Und zwar an fünf Abenden, im Garten des Tuppenhofes. Los geht’s am Samstag, 22. Juni, mit der Sting/ Police-Coverband „Regatta de Blanc“. Mit dabei sind natürlich Hits wie „So lonely“ „Message in the bottle“ und „Every breath you take“.

 Konrad Beikircher.

Konrad Beikircher.

Foto: Henning Kopp

Am 27. Juni geht’s weiter mit einer „Hommage an Hildegard Knef“; hier kommen Freunde des Chansons auf ihre Kosten. „So oder so ist das Leben“ führt die Zuschauer auf eine Reise durch das bewegte Leben von Hildegard Knef.

Ein toller Bluesabend mit „Flad Blues Ltd.“ rundet dieses musikalische Wochenende am Samstag, den 28. Juni ab.

Bereits zum dritten Mal kommt am 5. Juli Konrad Beikircher. Er bringt sein neues Programm „Überleben – wat sonst?“ auf die Bühne.

Den Abschluss bildet am 6. Juli die 3k-Mix-Show. Kristina Kruttke präsentiert an diesem Abend Blömer und Tillack, Petra Krieger und Thomas Schwieger. Beginn aller Veranstaltungen ist um 19.30 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 29,70 Euro.

Karten gibt es im Rathaus Kaarst, oder online über Reservix.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort