Sonne und Abenteuer Actionreicher Strandurlaub

Viele Reisende zieht es besonders in den Sommerferien an die Küsten und Strände der Welt, um einfach ein bisschen Erholung zu finden und den Alltag auszuklammern. Es ist aber nicht alleine das Bad in der Sonne, das für viele direkt mit dem Strandurlaub verbunden ist.

Actionreicher Strandurlaub
Foto: Shutterstock/Gorloff-KV

Für viele Urlauber geht es auch um die vielen Möglichkeiten an Aktivitäten. Man kann mit Freunden, dem Partner oder der Familie allerlei spannende Dinge erleben und sich so nicht nur ein wenig auspowern, sondern auch einmalige Erinnerungen sichern. Mit dem einen oder anderen Werkzeug klappt das besonders gut.

Der flexible Schwimmsteg für den Strandurlaub

Es gibt eine Vielzahl von Spiel- und Werkzeugen, mit denen man sich den Strandurlaub ein wenig versüßen kann. Vom einfachen Gummiball bis hin zur schwimmenden Insel, auf der man durch das Wasser treiben kann, ist einfach alles möglich. Es gibt aber auch einige Besonderheiten, die den meisten Reisenden für den Strandurlaub noch gar nicht bekannt sind und die ein echter Gamechanger für Spaß und Vergnügen sein können. Wie wäre es beispielsweise mit einem flexiblen Schwimmsteg für das Meer oder den Urlaub am See? Dieser Ponton ist wie die bekannten Schwimmstege, nur, dass er flexibel einsetzbar ist. Von hier aus lässt sich einfach in das Meer eintauchen oder man nutzt den Schwimmsteg als mobile Basis für andere Aktivitäten im Wasser.

Gerade dann, wenn man einige Tage mit dem Strandurlaub verbringt, lässt sich so ein Steg aus Pontons perfekt einsetzen. Er ist zudem dafür geeignet, eine kleine schwimmende Insel zu sein und muss nicht unbedingt am Strand befestigt werden. So lassen sich die Pontons schnell zu einer kleinen Insel umbauen, die man beispielsweise als Fläche für Freunde und Familie nutzen kann. Mit der Stabilität und der Schwimmfähigkeit baut man sich auf diese Weise eine eigene kleine Basis im Meer, die man dann im Anschluss fürs Sonnen aber auch für weitere Abenteuer nutzen kann.

Was für Aktivitäten sollten im Strandurlaub noch ausprobiert werden?

Der eigenen Kreativität sind im Strandurlaub natürlich keine Grenzen gesetzt. Wer einfach nur die Sonne genießen und die Geräusche des Meeres als Hintergrund für ein Leseabenteuer nehmen möchte, hat dazu ebenso die Möglichkeit wie jene, die Spiel, Spaß und Spannung in den Wellen suchen. Hier kommt es natürlich auch ein wenig auf das Reiseziel an. Während an den Stränden des Mittelmeers vom Jetski bis hin zum Bananenboot in der Regel allerlei Aktivitäten geboten werden, ist beispielsweise an den Stränden von Nord- und Ostsee vor allem der Segelsport ein großes Thema und besonders interessant für die Touristen.

Mit dem Segelboot aufs Meer

Der Einstieg in den Sport ist eigentlich denkbar einfach. Eine Vielzahl von Segelschulen und Anbietern vermitteln nicht nur Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, sondern stellen auch die entsprechenden Boote zur Verfügung. Man sollte allerdings gerade bei mangelnder Erfahrung auf jeden Fall auf einen Kurs mit einem Begleiter setzen. Der Segelsport mag auf den ersten Blick einfach wirken, die Winde an Nord- und Ostsee sind aber unberechenbar und ein erfahrener Begleiter kann dabei helfen, dass das zu einer tollen Erfahrung wird und weniger von Unfällen geprägt ist.

Hohe Geschwindigkeit und starke Leistung: das Jetski

Eine besondere Faszination üben auch die Jetskis auf viele Menschen aus. Wer es eher mit ein wenig Tempo mag - ohne dabei vom Wind abhängig zu sein - hat die Jetskis in der Regel in verschiedensten Leistungsklassen zur Verfügung. Sie werden in den meisten Fällen zwischen 15 und 30 Minuten vermietet und bieten die Möglichkeit, die Wellen einmal mit vollen PS zu erkunden. Viel lernen muss man dabei eigentlich nicht, die Geräte sind recht selbsterklärend. Unterschätzen sollte man sie aber nicht - es ist schon so manchem begeisterten Touristen im Strandurlaub passiert, dass die nächste Kurve dafür sorgte, dass man einfach vom gemieteten Gerät geworfen wurde.

Der perfekte Strandurlaub

Alles in allem kommt es für den perfekten Strandurlaub also nur auf das richtige Werkzeug ein. Ob man sich nun aus Pontons einen Steg oder eine Insel baut oder mit dem Jetski im hohen Tempo durch die Wellen reitet - am Ende kommt es vor allem auf den individuellen Spaß an. Mit ein wenig Planung und gutem Wetter sollte so nicht nur die nötige Erholung vom Alltag gefunden werden, sondern es sind ausreichend Optionen da, um sich unvergessliche Erinnerungen am Strand zu sichern.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort