CDU: Welche Wünsche haben die Bürger in Sachen Kultur?

CDU: Welche Wünsche haben die Bürger in Sachen Kultur?

Vor wenigen Wochen hat die Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen bei ihrem Besuch in Neuss mit Begeisterung die große Vielfalt der Neusser Kulturlandschaft gelobt. Diesen Impuls will die CDU aufnehmen und über die zukünftigen Schwerpunkte der Kulturpolitik in Neuss diskutieren.

Kulturelle Identität und Heimat gehören zusammen. Was verbindet speziell in einer traditionsreichen Stadt wie Neuss Heimat und Kultur und wie kann diese vielfältige Verbindung noch sichtbarer und effektiver gestaltet werden? Welche Kulturangebote müssen stärker gefördert werden? Wo muss investiert werden? Welche neuen Angebote sollen geschaffen werden?

Diese und weitere Fragen wollen die Christdemokraten mit den Neusser Bürgern diskutieren. Die CDU lädt zur öffentlichen Fachkonferenz Kultur am Donnerstag, 21. März, 18 Uhr, im Sitzungssaal der CDU-Geschäftsstelle am Münsterplatz 13a ein. Hier sollen die Bürger zu Wort kommen, ihre Meinung will die CDU abfragen.

Die CDU bittet um Anmeldung unter info@cdu-neuss.de oder Tel. 02131/71 88 60.

Die Ergebnisse der Fachkonferenz sollen nicht in der Schublade verschwinden, sondern in das Kommunalwahlprogramm der CDU einfließen und ab 2020 umgesetzt werden. „Die Fachkonferenz bietet daher die Gelegenheit, die zukünftige Kulturpolitik in Neuss aktiv mitzugestalten“, so CDU-Geschäftsführer Dr. Marcel Stepa

nek.

(Kurier-Verlag)