Raub auf Discounter - Maskierter entkommt mit Kassenlade

Holzheim · Am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, betrat ein mit einer Sturmhaube maskierter Mann einen Discounter am Hindenburgplatz in Holzheim.

Raub auf Discounter - Maskierter entkommt mit Kassenlade
Foto: Violetta Buciak

In der Filiale trat er an den Kassenbereich heran und verlangte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von der Kassiererin. Da die Kassenlade nicht ohne weiteres von der Angestellten zu öffnen war, brach er diese auf und nahm den kompletten Kasseneinsatz heraus. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, hatte der Unbekannte zuvor einen Schuss in die Luft aus einer Gaspistole abgegeben, ohne dabei jemanden zu verletzen.

Anschließend flüchtete der Räuber aus dem Geschäft über den Hindenburgplatz in Richtung Münchener Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Tatverdächtige kann folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, schlanke sportliche Figur, braune Augen, dunkle Sturmhaube mit Mund- und Sehschlitzen, bekleidet mit einem khakifarbenen Parka mit Kapuze und dunkelblauer Jeans, er sprach deutsch mit Akzent. Beim Verlassen der Filiale hatte der Täter eine gelbe Tüte in der Hand. Hinweis auf den Gesuchten bitte an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131/ 3000.