1. Neuss

So schön war der Further Fackelzug

So schön war der Further Fackelzug

Die Further Schützen hatten wieder einmal zahlreiche Themen auf die Straße gebracht: Beim Fackelzug beschäftigten sich 22 Großfackeln mit Lokalkolorit und Weltgeschehen.

Da wurde den "Zuhausebleibern" der Fußball-WM gedacht - Türkei, Italien und Holland -, die Baustellenschwemme in Neuss wurde aufs Korn genommen, zahlreiche Jubiläen wurden mit einem Bauwerk auf Rädern gewürdigt. Mit einer Überraschungsfackel wurde Christoph Golaschs "Doppelwürde" als Hoher Reitersieger und Further Schützenkönig gefeiert.

Reger Applaus der Zuschauer am Straßenrand war denn auch eine schöne Belohnung für die fleißigen Fackelbauer. Weiter so, wir freuen uns schon auf die KUnstwerke im kommenden Jahr!