1. Neuss

Worauf sich die Besucher des Kirmesplatzes freuen können

Heute wird der Kirmesplatz eröffnet: Was die Schausteller bieten : Vom Riesenrad bis zur Kinder-Achterbahn

„Bitte festhalten! Die wilde Fahrt geht los! Diesmal wieder vorwärts!“ Genau die richtige Richtung gibt der launige „Karussell-Kommentator“ vor: Mit einem optimistischen Blick voraus freuen sich die Schausteller auf eine stimmungsvolle Kirmes.

„Kirmesplatzarchitekt“ Ralf Weyers und sein Team vom städtischen Ordnungsamt haben bei der Bestückung des rund 50.000 Quadratmeter großen Areals und der Hammer Landstraße ganze Arbeit geleistet. Hier eine Auswahl der Top-Fahrgeschäfte:

1. Das 48 Meter hohe Jupiter-Riesenrad hat sich zum „Wahrzeichen“ der Neusser Kirmes gemausert.

2. Der Wellenflug der Familie Hanstein ist ein ganz besonderer „Kettenflieger“.

3. Mit einer Flughöhe von 45 Metern ist Konga von Sebastian Küchenmeister die höchste und einzige voll thematisierte Riesenschaukel der Welt, ausgerüstet mit über 30 Themeneffekten, brennenden Fackeln, echten Palmen, feuerspeienden Voodoomasken und dem Nebel speienden Riesengorilla.

 Mit dem Kettenflieger abheben und in luftiger Höhe ein paar Runden drehen – das ist auf dem Kirmesplatz möglich.
Mit dem Kettenflieger abheben und in luftiger Höhe ein paar Runden drehen – das ist auf dem Kirmesplatz möglich. Foto: Kurier Verlag/Rolf Retzlaff

4. Der Breakdancer der Firma Bonner ist ein echter „Dauerbrenner” und genießt seit Jahren Kult-Status.

5. In den hängenden, selbst-drehenden Zweier-Gondeln des Voodoo-Jumper fährt der Kirmesbesucher im Kreis und erlebt dabei eine extrem schnelle Auf-und-Ab-Bewegung mit Freifalleffekt.

6. Beim Jetlag The Ride der Familie Weber dreht sich der Fahrgast in an Armen hängenden Sesseln im Kreis, während sich auch das Karussell selbst dreht.

7. Die Wilde Maus der Familie Barth ist eine Achterbahn, die durch ihre rasanten Kurvenfahrten besticht.

 8. Die Geisterbahn von Rudolf Schütze ist die größte Zwei-Stock-Geisterbahn Europas. Überlebensgroße sprechende Außenfiguren locken die Besucher an – und in der Bahn wird’s richtig gruselig...

9. Eine Expedition durch Raum und Zeit – mit 120 km/h quer durch den Orbit in 55 Metern Höhe. Das verspricht Apollo 23 von Dieter Küchenmeister, ein außergewöhnliches Themenkarussell.

10. Die Krake der Firma Markmann ist ein echter Klassiker.

11. Die Sound Machine der Familie Lupp kommt dem Commander sehr nahe, ist allerdings ohne Dach unterwegs.

Neben den Großfahrgeschäften, auf denen Groß und – nicht ganz so – Klein Spaß haben, gibt es wieder jede Menge Karussells für Kinder. „Wir legen größten Wert darauf, dass Kirmes ein Fest für die ganze Familie ist“, sagt Weyers. Vom kleinen Riesenrad und dem Kinder-Kettenflieger bis zu Samba Balloon, der Kinder-Achterbahn „Willi der Wurm“ und der Eisenbahn – bitte einsteigen!

  • Josef „Jupp“ Kremer berichtet über die
    Bei der Neusser Kirmes soll es keine „Mondpreise“ geben : „Das Schützenfest ist die größte Open-Air-Party!“
  • Clown Spaghetti darf auch beim Neusser
    Neues Familienprogramm nach zwei Jahren Zwangspause : Neusser Weihnachtscircus feiert Premiere
  • Der Brunnenverein Büttgen hat den Ortsmittelpunkt
    Büttgen bereitet sich vor: : Putzen für das Brunnenfest

Kulinarisch wird alles geboten, was der hungrige Magen des Kirmesplatz-Besuchers begehrt: von Fisch, Schwenkgrills und Langosch bis zu Hirtenbrot, Flammlachs und vegetarischen Leckereien. Drei Cafés laden auf der Kirmes zum Durchatmen ein. „Man sieht: Es ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei“, freut sich Ralf Weyers. Rolf Retzlaff