1. Neuss

Zum Auftakt der deutschen Elf: MaximNoise performt WM-Song

Public Viewing : Zum Auftakt der deutschen Elf: MaximNoise performt WM-Song

Die Fußballweltmeisterschaft hat am Donnerstag offiziell begonnen, aber erst am kommenden Sonntag herrscht auch hierzulande richtiges WM-Feeling. Denn dann tritt die deutsche Mannschaft gegen Mexiko an.

Zu diesem Anlass laden die Stadtwerke zum Public Viewing in die Eissporthalle ein.

Und für richtig gute Stimmung sorgt einmal mehr der Neusser Musiker und YouTube-Star MaximNoise. Der hat passend zur WM einen Song geschrieben.

  • logo
    Großes Charity-Konzert : Ein „Lichtblick“ in der Coronazeit
  • Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (links) und Kreis-Pressesprecher
    Kreis startet Impfkampagne : Rhein-Kreis Neuss krempelt die #ärmelhoch
  • Dieser schöne Weihnachtsbaum sorgt auf dem
    Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage : Neuss setzt auf „lange“ Samstage, Kaarst plant Late-Night-Shopping

"Alles, wovon wir träumen" heißt der Gute-Laune-Song. Produziert wurde das Stück von Boby Purakal, einem guten Freund von MaximNoise.

Das in Neuss produzierte Video kommt im Netz gut an. Gedreht wurde es unter anderem auf der Bezirkssportanlage in Weckhoven während der Aufstiegsparty des VfR Neuss, wo er auch einen Auftritt hatte. Aber auch Aufnahmen aus der Innenstadt und dem Stadtpark sind dabei. Rund 30.000 Klicks hat der Song auf YouTube bereits. In den Kommentaren überschlagen sich die Lobeshymnen. "Da bekommt man jetzt schon die Mega Stimmung auf die WM", schreibt ein Fan.

Wer den Song und andere Titel wie "Immer wieder Neuss" live erleben will, sollte das Event am Sonntag, 17. Juni, nicht verpassen.

(Kurier-Verlag)