Altweiber in Kaarst

Stadtkasse und -schlüssel sind in der Gewalt der Narren : Die Möhnen haben die Stadt erobert

Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und die Verwaltungsspitze hatten keine Chance, als sich am Altweiberdonnerstag, pünktlich um 11.11 Uhr, die Möhnen Zutritt zur Rathausgalerie verschafften, um nicht nur den Schlüssel zur Stadt, sondern auch die Stadtkasse an sich zu reißen!

Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und die Verwaltungsspitze hatten keine Chance, als sich am Altweiberdonnerstag, pünktlich um 11.11 Uhr, die Möhnen Zutritt zur Rathausgalerie verschafften, um nicht nur den Schlüssel zur Stadt, sondern auch die Stadtkasse an sich zu reißen!

Strahlender Sonnenschein — vielleicht, weil Kaarst mit Christoph und Claudia Demuth endlich wieder ein Prinzenpaar hat, mutmaßt Nienhaus — große und kleine verkleidete Narren, tolle Tanzauftritte, launische Musik, jede Menge Kamelle und vieles mehr gab es am Donnerstag beim Sturm auf das Rathaus. Die Stimmung war bombastisch! Zuvor hatten die Kinder der Matthias-Claudius-Grundschule und der Katholischen Grundschule auf ihren Veedelszügen am Rathaus Halt gemacht.

Jetzt kann Nienhaus nur hoffen, den Schlüssel zur Stadt bald wieder zu bekommen...