„Fahrrad-Kraus-Bambini-EM 2020“ „Ein anderes Land vertreten – das erhöht die Motivation!“

„Die Jungs sind spielerisch gut drauf und sie sind stark motiviert“, zeigt sich Sasa Jurisic, Bambini-Trainer beim TSV Norf, mit seinem Team mehr als zufrieden. Und er kennt die Bambini-Turniere des Erft-Kurier auf der Neuenhausener Südanlage aus eigener Anschauung. „Die waren richtig gut aufgezogen, toll gemacht“, schwärmt er regelrecht.

„Fahrrad-Kraus-Bambini-EM 2020“​: TSV Norf
Foto: KV./Scholz

„Die Kinder freuen sich darauf. Ein anderes Land vertreten zu dürfen, ist noch einmal mehr Motivation“, erklärt Jurisic im Weiteren. Zusammen mit Eugen Schupmann hat er über 40 Kinder in der Truppe (alle drei Jahrgänge). Er will aber auf jeden Fall zu diesem hoch emotionalen Event auch jüngere Kinder mitnehmen, alle drei Jahrgänge mischen.

Trikot-Übergabe mit Sponsor und Trainern. Gespielt wird in den schweizerischen Farben.

Trikot-Übergabe mit Sponsor und Trainern. Gespielt wird in den schweizerischen Farben.

Foto: KV./Scholz

Dabei läuft der TSV Norf in den Farben unseres Nachbarlandes Schweiz auf. Sponsor Jens Schmelzing von der „Schlossmacher GmbH“ war jetzt eigens in Norf, um die Trikots an „seine“ Mannschaft zu übergeben. Die nebenstehenden Fotos beweisen, dass der Sponsor nicht nur jede Menge Spaß hatte, sondern auch bei der Mannschaft bestens ankam.

 Die Spieler sind gespannt, wie es so ist, auf dem Rasen aufzulaufen, wenn tausende Zuschauer mit dabei. Eines ist klar: In der Gemeinschaft kann alles gelingen.

Die Spieler sind gespannt, wie es so ist, auf dem Rasen aufzulaufen, wenn tausende Zuschauer mit dabei. Eines ist klar: In der Gemeinschaft kann alles gelingen.

Foto: KV./Scholz

Das Unternehmen wurde übrigens 1968 gegründet. Seit 1997 ist es im Industriegebiet-Ost ansässig. Von dort aus werden von den beiden Geschäftsführern, Jens Schmelzing und Stefan Schneider, die Arbeiten koordiniert und geplant.

 Jubel mit dem Sponsor: Jens Schmelzing von der „Schlossmacher GmbH“ wurde in Norf bestens aufgenommen.  Fotos: Scholz

Jubel mit dem Sponsor: Jens Schmelzing von der „Schlossmacher GmbH“ wurde in Norf bestens aufgenommen. Fotos: Scholz

Foto: KV./Scholz

„Heute beschäftigen wir Monteure in vielen Tätigkeitsfeldern. Unser Bestreben ist es, spezialisierte Monteure zu beschäftigen, damit wir unseren Kunden beste Beratung und Ausführung unserer Leistungen gewährleisten können. Unser Betätigungsfeld reicht vom Öl- und Gasfeuerungskundendienst, Regelungsanlage für Heizung und Lüftungsanlagen über Sanierung und Erneuerung von Heizungs- und Sanitär-Anlagen bis zur Installation von Solar-Anlagen“, so der Unternehmenssprecher. Dabei wird stets auf modernste Technik gesetzt.

Norfer Fußball-Kids haben Spaß.

Norfer Fußball-Kids haben Spaß.

Foto: KV./Scholz

Doch zurück zur Mannschaft des TSV Norf: Der bescheinigen die Trainer einen „guten Entwicklungsstand“, wobei es ihnen darum gehe, die Kinder zum einen zu fördern. Auf der anderen Seite solle der Spaß am Fußball gezeigt und gefestigt werden. „Da sind wir auf einem guten Weg“, ist sich Sasa Jurisic, der – wie gesagt – schon länger im Geschäft ist. sicher.

Die Spieler sind gespannt, wie es so ist, auf dem Rasen aufzulaufen, wenn tausende Zuschauer mit dabei sind. Am 19. August auf der Südanlage in Neuenhausen werden sie es dann ganz genau erfahren …

(-lf.)