In den städtischen Parkhäusern die ersten 60 Minuten frei parken

Gebühren in den vier City-Parkhäusern werden angepasst : Die erste Stunde kostenlos parken

Neuss. Ab sofort gelten in den vier City-Parkhäusern Rheintor, Niedertor, Tranktor und Rathaus-Garage neue Parkgebühren. Die Anpassung wurde in der letzten Ratssitzung vom 17. Mai mit dem Ziel beschlossen, den Bürgern ein attraktiveres Preismodell für das (Kurz-)Parken im Innenstadtbereich zu bieten und zeitgleich dem hohen Verkehrsaufkommen rund um die Neusser Innenstadt entgegenzuwirken.

Von montags bis freitags kann das Fahrzeug jetzt in der Zeit von 7 bis 19 Uhr kostenlos für eine Stunde in den Parkhäusern abgestellt werden. Für jede weitere angefangene Stunde wird im Anschluss jeweils eine Parkgebühr von 2 Euro erhoben. Somit kostet „zwei Stunden parken“ zukünftig nur zwei anstatt drei Euro, drei Stunden parken sind mit vier Euro im Gegensatz zu den vorherigen 4,50 Euro ebenfalls günstiger.

Neu ist auch der Anliegertarif: Anwohner der Innenstadt zahlen zukünftig für eine 24-Stunden-Dauerkarte in einem der City-Parkhäuser jeweils 60 Euro im Monat.

Der Abendtarif von montags bis samstags wird beibehalten. Von 19 bis 7 Uhr werden weiterhin pauschal 3 Euro berechnet. Auch der Sonn- und Feiertagstarif bleibt unverändert. Von 7 bis 7 Uhr am Folgetag kostet das Abstellen des Fahrzeugs pauschal 3 Euro.

Mehr von Stadt-Kurier